Jahresausstellung Archiv der
Bachelor & Master
Abschlüsse
Menue filter

Growing Things - a fungal design approach

Absolvent Philip Junk

Abschlussjahr 2018

Studienrichtung Kommunikationsdesign

Studienabschluss Bachelor

Betreuer Prof. Ralph Ammer

Website https://www.philipjunk.com

Email philip@philipjunk.com

Die Natur kreiert Strukturen, die auf den ersten Blick chaotisch erscheinen können. Vom Mensch geschaffene Strukturen wachsen nicht, sie werden konstruiert. Die Formensprache unseres urbanen Umfelds spiegelt daher diesen Konstruktionsprozess wider. Christopher Alexander legte in seiner Mustertheorie dar, dass harmonische Strukturen nur aus einer Reihe an Transformationen hervor gehen können. Gewachsene Systeme sind belastbarer und anpassungsfähiger als konstruierte, so seine Theorie. Ich fand es daher spannend natürliche Prozesse als Gestalter von Objekten agieren zu lassen, welche normalerweise vom Menschen geplant und konstruiert werden. Ausgangspunkt waren drei verschiedene Pilze, die unterschiedliche Formen erzeugen. Diese Formen habe ich in Alltagsobjekte übersetzt. www.philipjunk.com/growing-things