Jahresausstellung Archiv der
Bachelor & Master
Abschlüsse
Menue filter

Ein Manifest, das die minimalen Anforderungen an Raum als Basis menschlicher Interaktion in einer globalisierten Welt neu definiert

Absolvent Hanna Gritsch, Sabrina Tafelmeier

Abschlussjahr 2018

Studienrichtung Advanced Design

Studienabschluss Master

Betreuer Prof. Markus Frenzl

Zweiter Betreuer Johannes P. Steidl MSc Arch

Email hanna.gritsch@hm.edu

Die Welt, in der wir heute leben, befindet sich in permanenter Bewegung. Urbane Systeme müssen neu gedacht werden, um auf Bewegung und Veränderung eingehen zu können. Raum muss sich in so einem Zeitalter weiterentwickeln und den Fokus verstärkt auf seine soziale Relevanz richten. Ephemere Strukturen, die von temporärer und flexibler Gestalt sind, rücken hierbei immer mehr in den Fokus und können als Inspiration dienen. Unser Forschungsvorhaben beschäftigt sich mit den Minimalanforderungen an Raum in einem Zeitalter wachsender Fluktuation und stetigem Wandel. Es soll herausgefunden werden, wie Menschen ihr derzeitiges räumliches Umfeld wahrnehmen und welche Anforderungen sie an Raum stellen. Was macht einen Raum lebenswert und was ist unverzichtbar? Ziel dieser Arbeit ist ein Manifest, das die minimalen Anforderungen an Raum als Basis menschlicher Interaktion neu definiert.