Einblick Archiv der
Bachelor & Master
Abschlüsse
Menue filter

Phugmoche- eine Schule in den Bergen Nepals

Phugmoche liegt auf über 3000 Metern Höhe im Norden Nepals an der Grenze zu Tibet, nur 50 km vom Mount Everest entfernt. Auf einem herabgestürzten Felsen am Fuße einer steilen Wand steht ein kleines buddhistisches Kloster. Mehrere kleine Höhlen, wie herausgekerbt aus dem kristallinen Fels, waren noch bis vor wenigen Jahrzehnten von Einsiedlern bewohnt: es sind Chamkhang, Meditationsklausen. Auch dieses kleine Kloster ist vor zwei, drei Generationen aus einem Chamkhang entstanden. Um das Kloster herum ist inzwischen eine Internatsschule für die Bergbauernkinder aus dem Volk der Sherpa entstanden. Die Schule beherbergt und verpflegt 70 Kinder. Etwa 40 Tagesschüler aus den umliegenden Siedlungen nehmen am Unterricht teil. Die Kinder können auch eine religiöse Laufbahn einschlagen. Mädchenbildung wurde noch vor 10 Jahren für unnötig gehalten. Heute sind 50 % der Kinder weiblich.
top