Einblick Archiv der
Bachelor & Master
Abschlüsse
Menue filter

Patrick ist Tot

Mit „Patrick ist Tot“ wollen wir die Spannungen erforschen, die sich zwischen einem Film und seiner Herstellung auftun. Dreh und Team nehmen eine Rolle ein, die im Verhältnis zur erzählten Geschichte und den Figuren gleichwertig von uns betrachtet wird. Es geht uns um die Frage nach der Überlagerung von Stimmungen, Gefühlen und Charakterkonstellationen im On und im Off. Es geht uns um Trauer und Verlust und wie ein Filmdreh dagegen resistent ist. Wir erzählen die Geschichte dreier Freunde (Joana, Simon und Basti), die gemeinsam versuchen den Tod ihres besten Freundes zu verarbeiten. Simon erscheint und trägt Hemd und Mütze des verstorbenen Patricks. Ein Konflikt entzündet sich darin und als die drei Freunde ziellos durch den Wald gehen, tritt immer mehr Unausgesprochenes ans Licht und eine giftige Stimmung entsteht, die das Ende der Freundschaft einläutet.
top