Einblick Archiv der
Bachelor & Master
Abschlüsse
Menue filter

OUTIL

OUTIL ist ein Werkzeug zur analogen Formengenerierung. Es besteht aus einem Quadrat, das in 28 geometrische Grundformen unterteilt ist. Durch Kombination der Einzelformen entstehen neue Formen, die durch das analoge Werkzeug zufällig und unperfekt wirken. Die intuitive Herangehensweise an OUTIL und der spielerische Aspekt ermöglichen dem Nutzer ohne gestalterische Vorkenntnisse optisch anspruchsvolle Formen zu generieren. Bei der Arbeit am Computer verhindern oft festgefahrene routinierte Arbeitsabläufe neue Erkenntnisse, die im Gegensatz dazu bei OUTIL in größerem Ausmaß durch Zufall und Fehler entstehen. Die analoge Arbeit mit OUTIL bringt dem Nutzer die Grundlagen von Gestaltung intuitiv näher und zeigt ihm, dass auch komplexe Dinge mit einfachen Grundformen darstellbar sind. OUTIL basiert auf den Regeln von Open Design und teilt alle generierten Formen mit den Nutzern.
top