Einblick Archiv der
Bachelor & Master
Abschlüsse
Menue filter

Matches

Die Biologie entwickelte sich rasant zu einer Wissenschaft bei der enorme Datenmengen anfallen, so auch bei der DNA Analyse. Unsere DNA enthält rund 3 295 000 000 Basenpaare. Etwa 99,9% des menschlichen Erbguts sind dabei identisch. Eine verhältnismäßig geringe Anzahl von Basenpaaren macht jedoch einen bedeutsamen Unterschied in unserer individuellen Erscheinung aus. Dadurch können beispielsweise Aussagen über Herkunft, äußere Merkmale oder Erbkrankheiten einer Person getroffen werden. Die Bachelorarbeit „Matches“ beschäftigt sich mit dem Umgang dieser großen Datenmengen und deren qualitativen, sowie quantitativen Darstellungsmethoden. Hierfür werden Teile des analysierten Erbguts zweier Personen grafisch miteinander verglichen. Die marginalen Unterschiede der DNA Profile, werden durch Infografiken visuell herausgearbeitet und durch eine Datenskulptur physisch greifbar gemacht.
top