Einblick Archiv der
Bachelor & Master
Abschlüsse
Menue filter

Im hermetischen Raum

In der Auseinandersetzung mit dem Phänomen Synästhesie, worunter die Verknüpfung von mehreren Sinnesempfindungen verstanden wird, stellt sich einem die Frage, wie alleine man mit seiner Wahrnehmung ist. Inwieweit gleicht sich unsere Weltwahrnehmung tatsächlich? Auf wie viel Gemeinsames kann man sich verlassen? Wie viel teilen die Menschen miteinander? Die Arbeit „Im hermetischen Raum“ beschäftigt sich mit der Vorstellung, dass jeder Mensch in seiner eigenen, abgeschlossenen Wahrnehmungswelt lebt. In Anlehnung an die synästhetische Wahrnehmung versucht diese Arbeit neue Assoziationsräume zu konstruieren, welche auf diese Weise in der Realität nicht auffindbar sind.
top