Einblick Archiv der
Bachelor & Master
Abschlüsse
Menue filter

Havanna - Kubas Hauptstadt zwischen Sozialismus und Kapitalismus

Dieses illustierte Buch zeichnet die bewegte Geschichte der Insel Kuba nach: Von der US-gestützten Diktatur des Fulgencio Batista bis zum Versuch des berüchtigten Mafiosos Meyer Lansky, ein Mafiaparadies zu errichten, das letztendlich aber am Sieg der kubanischen Revolution scheitert. Von Kubas Status als sozialistische Bastion im Kalten Krieg unter dem Maximo Líder Fidel Castro bis hin zur langsamen Öffnung gegenüber dem Westen unter seinem Bruder Raúl Castro im 21. Jahrhundert. Von der Zeit nach dem Tod Fidel Castros und von der Revolutionsromantik für Touristen. Von der sozialistischen Zweiklassengesellschaft und vom Eindringen des westlichen Kapitalismus. Immer im Mittelpunkt des Geschehens – die Hauptstadt Havanna.
top