Einblick Archiv der
Bachelor & Master
Abschlüsse
Menue filter

Family Affairs

„Ist es der Wunsch nach Veränderung, der Menschen veranlasst, wegweisende Entscheidungen zutreffen? Oder war es alles ein Zufall?“ Diese Frage war der Ausgangspunkt, um mich damit zu befassen, inwiefern es einen Menschen oder eine Beziehung verändert, wenn ein Kind erwartet, geboren und großgezogen wird. Was waren die Beweggründe? Welche Hoffnungen, Wünsche oder Ängste sind damit heute verbunden? Es soll eine Bestandsaufnahme neuer Mütter und Väter in Deutschland sein. Neun Familien aus Bayern, Sachsen, einer Kleinstadt und Berlin. Einige verheiratet, andere nicht. Getrennt oder als Patchwork-Familie. Das Alltägliche und die Momente von Interaktion und des „Für-sich-sein“ zeichnen ebenso ein Gesamtbild, wie die Umwelt dieses sozialen Kosmos. Aus Reportagen, Porträts und Interviews entstand eine neue Frage: Wie bewahrt man das „Ich“ im neuen „Wir"?
top