Einblick Archiv der
Bachelor & Master
Abschlüsse
Menue filter

digitalmündig

Algorithmen ordnen, gestalten und regeln unseren Alltag, jedoch machen wir uns selten Gedanken darüber wie sie unsere Gesellschaft prägen und verändern. Die Selbstbestimmtheit vieler Nutzer weicht immer mehr – wichtige Entscheidungen werden von Technik übernommen. Die Open Knowledge Foundation Deutschland möchte diesem gedankenlosen Umgang mit der Aufklärungskampagne #digitalmündig entgegenwirken, ein stärkeres Bewusstsein für die gesell- schaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung schaffen und der Bevölkerung zu mehr Mündigkeit verhelfen. Den Ausgangspunkt der Arbeit bilden Zitate und Fragen, die Mercedes Bunz in ihrem Buch „Die stille Revolution“ generiert. Das Projekt „digitalmündig“ ist rein fiktiv. Die Open Knowledge Foundation hat sich bereit erklärt ihr Logo für diese Abschlussarbeit zur Verfügung zu stellen.
top