Einblick Archiv der
Bachelor & Master
Abschlüsse
Menue filter

Design für die unterste Milliarde

Wir leben in einer Welt, in der die Kluft zwischen Arm und Reich immer größer wird. Während in der westlichen Welt Produkte zur Wegwerfware werden, leben in anderen Ländern Menschen unter lebensbedrohlichen Bedingungen. In der Masterthesis wird der Frage nachgegangen, inwiefern Design zur Verbesserung der Lebensumstände der untersten Milliarde beitragen kann und wie es sich von der klassischen Entwicklungshilfe unterscheidet. In der praktischen Arbeit wird anhand eines Wasserfilters beispielhaft der Bereich des Social Designs vorgestellt. Mehr als 60 Prozent der Afrikaner haben keinen Zugang zu sauberem Wasser und müssen Kilometer weit laufen um dieses zu holen. Trotz der Kostbarkeit des Wassers wird es nach dem Wäschewaschen meist weggegossen. Der Wasserfilter bereitet das verunreinigte Wasser soweit auf, dass es für die nächste Wäsche wieder verwendet werden kann.
top