Jahres­ausstellung

Pfeillinks_mobile filter
zurück

Der andere Raum

Diese Filme handeln vom Leben zwischen dem realen Raum und dem Raum, den das Smartphone eröffnet. Und setzen sich mit der Wirkung, die diese Geräte auf den Benutzer ausüben, auseinander. Wie beeinflusst das Smartphone den Menschen? Der Nutzer bewegt sich ständig zwischen der physisch-realen und der digitalen Welt hin und her. Was ist das für ein Raum, in dem man ohne Körper ist? Was passiert, wenn man immer erreichbar ist? Lagert der Smartphone-Nutzer sein Wissen aus, weil er durch das Internet jederzeit auf Fakten und Meinungen zugreifen kann? Und was sind eigentlich diese Daten, die er täglich in Form von Instant Messaging, Fotos, Notizen etc. in sein Gerät einspeist? Sind das nicht alles Gedächtnisstützen, ähnlich wie in einem Tagebuch, bei dem man rückblickend sein Leben nachvollziehen kann? Und wann werden wir mithilfe dieser Hirn-Prothesen endlich zu Mega-Cyborgs?
top