Einblick Archiv der
Bachelor & Master
Abschlüsse
Menue filter

Dazwischen

„Dazwischen“ stellt eine fotojournalistische Annäherung an das Thema Intersexualität dar. Intersexuelle Menschen werden mit Geschlechtsmerkmalen geboren, die nicht eindeutig als männlich oder weiblich einzuordnen sind. Lange wurde dies von der Medizin als behandlungsbedürftig angesehen. Unabhängig vom vorliegenden genetischen Geschlecht des Kindes wurde oft nach rein äußerlichen Gesichtspunkten entschieden, welches soziale Geschlecht das Kind annehmen sollte um nicht aus der Zwei-Geschlechter-Ordnung herauszufallen. Die Mittel waren hierbei plastische Chirurgie, Behandlung mit körperfremden Hormonen und die strikte Verheimlichung der eigentlichen Ursachen für diese Eingriffe. Die weitreichenden Folgen dieser lange praktizierten Vorgehensweise werden in diesem Fotoprojekt exemplarisch auch durch Zitate und persönliche Geschichten der Portraitierten Personen beleuchtet.
top