Jahres­ausstellung

Pfeillinks_mobile filter
zurück

Berge

„Berge“ ist weniger eine dokumentarische Erfassung der Bergwelt, sondern die Erarbeitung einer eigenständigen Interpretation. Entstanden ist eine konstruierte, aber unverfälschte Welt die auf einfache Formen reduziert ist. Das Fehlen vor Vorder- und Hintergrund lässt den Betrachter losgelöst von einer definierten Position zum Bild stehen und die menschenleeren Situationen lassen schwer eine Skalierung zu.
top