Einblick Archiv der
Bachelor & Master
Abschlüsse
Menue filter

After Idomeni

After Idomeni Ende 2015 entstand im griechischem Dorf Idomeni ein riesiges Flüchtlingscamp. Grund dafür war die die Schließung der Grenze zu Mazedonien. 14000 geflohene Menschen steckten nun dort fest und konnten nichts machen außer warten und hoffen, dass die Grenze wieder geöffnet wird. 6 Monate später wurde das Camp geräumt und die Menschen wurde in offizielle Flüchtlingslager untergebracht. Diese bestanden meist aus alten Kasernen oder leerstehenden Fabrikhallen. Ich reiste Anfang 2016 nach Idomeni, um dort zu helfen, aber auch um die Situation und die sich darin befindlichen Menschen fotografisch zu dokumentieren. Im November 2016 reiste ich ein zweites mal nach Griechenland, um die derzeitige Situation in den offiziellen Camps festzuhalten.
top